Einrichtung
Zielgruppe
Angebote
Pädagogik
Standort
Hof Wiesengrund Eingang
Betreuung in der Gruppe
Trainingswohnen
Schulische Integration
Therapeutische Angebote
Qualitätsentwicklung
Verselbstständigung von Jugendlichen

Im
"Hof Wiesengrund" wohnen unter einem Dach die Trägerin mit ihrer Familie und die 10 Jungen der Wohngruppe, von denen 2 Jugendliche in zwei internen Trainingswohnungen leben können. Durch die räumliche Nähe zur Wohngruppe und zur Trägerfamilie sind eine intensive Betreuung und die Einbindung in die Strukturen des Hauses gewährleistet.
> Wen wir aufnehmen

Betreut werden hier sowohl Jugendliche, deren hohes Maß an Eigenverantwortung eine stundenweise Betreuung erlaubt, als auch Jugendliche, die in einigen Bereichen selbstständig sind, aber in anderen Bereichen eine intensive Betreuung benötigen.
> Konzeption "Trainingswohnen"

Das Trainingswohnen dient der Verselbstständigung und verläuft in drei Stufen. Jede Stufe wird mit dem Jugendlichen besprochen, sodass er eine klare Zielvorgabe hat. Begleitet wird dies mit einem Bewertungsbogen, sodass alle Beteiligten erkennen können, ob die Anforderungen über einen gewissen Zeitraum erfüllt wurden, um die nächste Stufe zu erreichen.

Die erste Stufe der Verselbstständigung beinhaltet nur den Umzug in die Trainingswohnung bei voller Integration in die Gruppe. In dieser Zeit wird besonders auf Selbstorganisation wie Umgang mit Geld, Wäschewaschen, Wohnungsreinigung und Hygiene geachtet.

Die zweite Stufe beinhaltet eine langsame Ablösung aus der Gruppe durch das Verwalten von Bekleidungs- und Lebensmittelgeld (zur Selbstversorgung für Frühstück und Abendbrot) sowie die Benutzung einer eigenen Waschmaschine und eines Fernsehers. Die Teilnahme am Mittagessen, an den wöchentlichen Gruppengesprächen und Schulgesprächen ist weiterhin verbindlich. Die Teilnahme an Gruppenaktivitäten ist freigestellt.

Die dritte Stufe beinhaltet die vollständige Selbstversorgung mit Lebensmitteln. Der Gruppenstatus wird auf Gastrecht herabgestuft. Die Gruppe entscheidet über eine Teilnahme an Aktivitäten. In dieser letzten Stufe muss der Jugendliche zeigen, dass er alle Lebensbereiche selbstständig beherrscht.

> nach oben